Deep Cool Down

Das Ayurveda sagt, dass es im Sommer wichtig ist, sein Pitta-Dosha nicht zu stark zu überhitzen. Diese Bioenergie ist nämlich jetzt besonders aktiv. So wundervoll der Sommer ist, bringt er auch die feurige Pitta-Bioenergie mit sich und damit einher gehen oft:
Wasseransammlungen, Gereiztheit, Aggression, gerötete Haut etc.

Um im Sommer nicht auszubrennen machen wir uns an diesem Sonntagabend die Kraft des Yin Yoga und des Yoga Nidra zu nutze.

Yoga Nidra ist eine Übungstechnik die von Swami Satyananda entwickelt wurde. Yoga Nidra bedeutet der Schlaf des Yogi und wird als Zustand der Glückseligkeit bezeichnet. Es ist eine Art psychischer Schlaf, in dem körperliche, geistige und seelische Aktivität zur Ruhe kommen kann. Im Unterschied zum Tiefschlaf ist man bei vollem Bewusstsein. Swami Satyananda beschreibt: „Der Geist schwankt zwischen Wachsein & Traum. In Yoga Nidra öffnest du die tiefen Schichten deines Geistes. Jetzt, in diesem Augenblick ist die intellektuelle Ebene aktiv. Bist du aber in der Lage, dich zu entspannen, öffnen sich die unterbewussten (…) Dimensionen deines Lebens.“ Durch das Sankalpa formuliert man zu Beginn einen kurzen positiven Satz der durch die Praxis im Unterbewusstsein platziert wird.

Man sagt 20 Minuten Yoga Nidra können mit 1h Schlaf verglichen werden.
Yin Yoga als passive Yoga Art kühlt den Körper ganzheitlich. Yoga Nidra gibt uns die Möglichkeit noch tiefer zu entspannen.
Solltest du keine Zeit haben, macht das nichts – ich versende die Aufzeichnung die du bis 7 Tage danach nachholen kannst.

Kosten: 30 €
ONLINE via ZOOM

Teilnahme nur über Anmeldung unter diesem Link.

Ich freu mich auf dich,
deine Louisa